"Darknet": So greifen Sie auf verborgene Internetseiten zu

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie auf das dunkle Netz zugreifen und es durchsuchen können. Es gibt so viel von dem Web, das vor dem gelegentlichen Internetnutzer verborgen ist. Da viele dieser Seiten von Chrome, Firefox und anderen Internetbrowsern aus nicht zugänglich sind, können Sie einfach keinen Hyperlink zu ihnen setzen. Wenn Sie einen dunklen Weblink besuchen, sehen Sie nur einen leeren Bildschirm.

Im Dark Web finden Sie exklusive Inhalte zu Cybersicherheit, Kryptowährung, anonymen Servern und legitimen Websites, die von ISPs und Regierungen verboten sind. Sie können auch anonyme E-Mails versenden, auf P2P-Links zugreifen, E-Commerce betreiben und wissenschaftliche Forschungsarbeiten lesen, während Sie gleichzeitig Websites und Suchmaschinen daran hindern, Ihre privaten Daten zu indizieren.

Es gibt einige Unterschiede zwischen dem "tiefen" und "dunklen" Netz. Ersteres bezieht sich auf jede Website, die nicht von Suchmaschinen indiziert wird; letzteres auf webähnliche Netzwerke, auf die nur über proprietäre Protokolle oder Verschlüsselung zugegriffen werden kann. Für die Zwecke dieses Artikels werden wir jedoch beide Begriffe austauschbar verwenden.

Wichtiger Hinweis: Der Inhalt dieses Artikels dient nur zu Informations- und Bildungszwecken. Es gibt viele anstößige, unzensierte und illegale Inhalte im Dark Web. Sie surfen auf eigene Gefahr.

Wie man aufdas  dunkle Web zugreifen kann:

Laden Sie den Tor-Browser herunter und installieren Sie ihn. Es ist nur ein 54 MB großer Download. Der Tor-Browser maskiert deine IP-Adresse und bietet dir die erste Stufe der Privatsphäre, während du dunkle Websites erkundest. Die Tor-Installation ist einfach und benötigt nicht zu viel Platz.

Sobald Sie fertig sind, müssen Sie auf "Verbinden" klicken, um den Online-Zugriff auf Websites zu starten. Die Mehrheit der Benutzer kann direkt auf die Tor-Seite zugreifen. Es gibt jedoch viele Länder, die Tor verbieten oder zensieren, so dass Sie möglicherweise zuerst Proxy-Einstellungen konfigurieren müssen.

Tor maskiert zwar deine IP-Adresse, ist aber für dunkles Surfen im Internet nicht ganz sicher. Erstens weiß dein ISP, dass du Tor benutzt, was den Zweck der Anonymität zunichte macht. Da sich jeder Server in Tor in Privatbesitz befindet, weiß man nie, wer hinter den Relais steckt, durch die deine Daten laufen.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, einen Tor-Browser zusammen mit einem sicheren VPN-Dienst für die beste Privatsphäre zu verwenden.

Als optionalen Schritt möchten Sie möglicherweise Ihr Windows-Betriebssystem tarnen, während Sie im dunklen Internet surfen. Denn das dunkle Netz ist eine Höhle von Cyber-Kriminellen. Viele von ihnen sind auf der Suche nach gesunden Windows-Systemen. Der beste Weg, Ihre Identität zu verbergen, ist die Installation einer virtuellen Maschine, wie beispielsweise VirtualBox.

Sobald die virtuelle Festplatte betriebsbereit ist, installieren Sie ein Linux-Live-Betriebssystem, das von Ihrer VirtualBox HD aus läuft. Ein leicht zugängliches Tool ist Tails; es ist sehr effektiv bei der Privatsphäre und Anonymität.

Mit Onion Links starten

Zwiebelverbindungen (Onion links) sind wichtige Gateways für den Zugriff auf versteckte, dunkle Websites.

Eine lässige DuckDuckGo-Suche nach Zwiebelverbindungen in Tor führt dich in einige wichtige Zwiebelverbindungen ein. Denken Sie daran, dass viele dieser Link-Positionen nicht fest sind und verschieben Sie sie ständig. Da Tor alle deine Informationen löscht, wenn du das Spiel verlässt, musst du die Suche jedes Mal aktualisieren, eine Praxis, die für Liebhaber der Privatsphäre gut ist. Wenn du willst, kannst du deine Lieblingszwiebel-Links auf Tor bookmarken, aber es ist immer besser, sie in einem sicheren E-Mail-Dienst wie ProtonMail zu verstecken.

"The Hidden Wiki" ist ein guter Ausgangspunkt für diejenigen, die nach einem Verzeichnis von praktischen Zwiebelseiten suchen. Obwohl wir keinen direkten Link anbieten können, sind diese bei einer DuckDuckGo-Suche leicht verfügbar. Ahmia, ein finnischer Anbieter von Zwiebelsuchmaschinen, unterhält eine gute Liste von tiefen Websites. Torch ist eine weitere beliebte Zwiebelsuchmaschine mit einer Datenbank von über einer halben Million Seiten.

Wie man das Dunkle Web durchstöbern kann

Jetzt, wo Sie Zugriff auf das dunkle Netz haben, gibt es viel, was Sie tun können. Hier sind ein paar legitime Anwendungen, die Sie nützlich finden.

1. Zugriff auf Social-Media-Websites: Obwohl es sinnlos erscheinen mag, können Sie leicht auf Ihre Lieblings-Social-Media-Website im dunklen Web zugreifen. Zum Beispiel benutze ich eine legitime Zwiebelseite für Facebook (facebookcorewwwi.onion/), die eine gute Möglichkeit ist, um zu vermeiden, dass gezielt für Facebook-Anzeigen. Wie unten gezeigt, handelt es sich auch um eine digital zertifizierte, sichere Verbindung, die sicher und verschlüsselt ist.

2. Senden Sie anonyme E-Mails: Es gibt viele gute Zwiebel-E-Mail-Dienste wie "TorBox," die Ihnen erlauben, Nachrichten online diskret zu versenden. Da die E-Mails über mehrere anonyme Server weitergeleitet werden, können sie nicht auf die Quelle zurückgeführt werden. Im Gegensatz zu temporären E-Mail-Diensten sind die Konten kostenlos und für immer. Das hat viele Verwendungsmöglichkeiten; Zum Beispiel, wenn Sie im Auftrag eines Unternehmens wettbewerbsfähige Intelligenz betreiben.

3. Unabhängiger Journalismus: Eine der besten AnwendungenDüstere Web ist, dass unabhängige Journalisten auf umstrittene Inhalte für ihre Forschung zugreifen können. Die Zwiebel (propub3r6espa33w.onion/) ist seit Jahren noch nie gefallen und hat sogar einen Pulitzer-Preis gewonnen.

Sie können sogar auf Zwiebellinks für beliebte News-Websites zugreifen, was nur eine weitere Möglichkeit ist, ihre Gehaltswände zu umgehen.

4. Zugang zu wissenschaftlichenArtikeln: Viele wissenschaftliche Forschungspublikationen im Oberflächen-Web erfordern den Zugang zu einer Universität, einem Alumnus-Netzwerk oder heftigen Paywalls. Das dunkle Netz dient als großer Ressourcenleveler, da Sie jetzt mit ein paar schnellen Suchen alle Informationen finden können, die Sie benötigen.

5. Cryptowährung: Möchten Sie Kryptowährung mit Bargeld von einem lokalen Händler in Ihrer Nähe oder PayPal-Guthaben kaufen? Das Dunkle Web hat Sie abgedeckt. Je nach Anzahl der Berufe, die der Verkäufer hatte, können Sie jederzeit den Ruf des Verkäufers überprüfen.

Bitcoins oder Monero sind das bevorzugte Mittel, um online im dunklen Web zu handeln, da Sie keine Kreditkarte oder PayPal verwenden wollen. Tun Sie dies nicht aus Versehen; Die Hacker werden Ihr Konto sofort zum Verkauf stellen!

6. Datei-Uploads im dunklen Web: Das Teilen von Dateien im dunklen Netz ist durch die versteckten Dienste von Tor relativ sicherer. Sie können alle Inhalte online hochladen und teilen, und niemand wird jemals Wind bekommen, der Sie war.

7. Copy-paste: Es gibt Seiten wie ZeroBin, auf denen man alles sicher kopieren kann, ohne dass der Server davon weiß.

8. Bücher und Videos: In einem der vielen Online-Foren im Dark Web können Sie kostenlos auf viele Online-Titel zugreifen.

Fazit: Vor- und Nachteile

Jede Erfindung hat ihre Vor- und Nachteile. Beim dunklen Netz überwiegen die Negative etwas mehr als die Positiven. Du solltest dich wirklich von illegalen Inhalten fernhalten. Viele dieser Standorte werden oft von der Polizei "beschlagnahmt" und für immer geschlossen. Solange Sie das Deep Web für produktive Zwecke nutzen, haben Sie keinen Grund zur Sorge. Es kann Ihnen helfen, ein Netzwerk zu genießen, das Privatsphäre und zusätzlichen Zugriff garantiert.

Grobe Schätzungen deuten darauf hin, dass das tiefe und dunkle Netz fast 96% des Internets ausmacht. Suchmaschinen, einschließlich Google, wissen nichts über diese Seiten. Es mag ein urbaner Mythos erscheinen, weil die Anzahl der dunklen Websites vielleicht nicht so groß ist, aber es gibt immer noch eine Menge Informationen, die Sie nicht auf dem Oberflächen-Web finden werden.