App: Evernote Alternative für Notizen

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um Notizapplikationen geht. Evernote, OneNote, Apple Notes, Bear und Simplenote sind nur einige Ihrer Möglichkeiten. Was ist, wenn du nach etwas anderem suchst? Notion ist eine vielversprechende neue App, die das, was wir normalerweise von einer Notizapplikation halten, aufnimmt und sie ins Ohr setzt. Es geht nicht nur um eine Reihe neuer Funktionen, sondern es wird auch darüber nachgedacht, wie wir überhaupt mit Dokumenten umgehen.

Was ist Notition?

Die Notion-Website beschreibt sie als "All-in-One-Arbeitsbereich". Das bedeutet, dass Sie alle Ihre Notizen, Dokumente, Aufgaben, Projekte und vieles mehr in Notiz halten können. Es gab andere Projekte, die versucht haben, dies zu tun, aber Notion scheint eines der besten Beispiele zu sein.

Notion verwendet das Konzept der "Blöcke" zur Datenspeicherung und ermöglicht es Ihnen, diese auf eine Handvoll Arten darzustellen. Das bedeutet, dass Sie eine Liste von Aufgaben haben können, die dann wie eine Kanbantafel angezeigt werden. Wenn Sie ein Trello Power-User sind, werden Sie hier nicht alle diese Funktionen finden, aber es gibt eine überraschende Menge an Funktionalität.

Ihre Daten und die Darstellung sind zwei verschiedene Dinge in Notion, was ein Teil davon ist, warum es so mächtig ist. Es kann einige Zeit dauern, bis man sich daran gewöhnt hat, aber sobald man den Kopf um ihn gelegt hat, wird man schwer unter Druck stehen, Dinge zu finden, die man in Notion nicht tun kann.

Die offene Natur von Notion bedeutet auch, dass sie fast unendlich flexibel ist. Wenn Sie möchten, können Sie es als Notizapp, Aufgabenverwaltungswerkzeug, CRM oder ähnliches verwenden. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die richtige Menge an verfügbarem Speicherplatz haben.

Was ist ein Block?

Ein Block in Begriff ist jeder Inhalt, den Sie hinzufügen. Es kann ein To-Do-Element, ein Codeausschnitt, ein Bild, eine eingebettete Datei oder etwas anderes sein. Dies sind im Wesentlichen die Bausteine, aus denen alles andere in Notion aufgebaut ist.

Dies unterscheidet sich von der schieren Menge an Speicherplatz, die Apps wie Evernote aufgrund der Preisgestaltung begrenzen. Glücklicherweise berechnet Notion nicht für verschiedene Mengen von Blöcken.

Kostet Notion Geld?

Das kostenlose Angebot von Notion ist ziemlich beeindruckend, besonders wenn man es mit den kostenlosen Angeboten einiger seiner Wettbewerber vergleicht. Sie erhalten unbegrenzte Mitglieder, 1.000 Speicherblöcke und eine Upload-Beschränkung von 5 MB für Dateien.

Ein Upgrade auf den persönlichen Plan kostet Sie 4 $ pro Monat. Am wichtigsten ist, dass Sie dadurch unbegrenzte Blöcke und keine Begrenzung der Dateigröße oder der Anzahl der hochladbaren Dateien erhalten. Sie erhalten auch Prioritäts-Support und Versionshistorie, so dass Sie innerhalb der letzten dreißig Tage einen Block wieder auf jede Version zurücksetzen können. Der Teamplan kostet $8 pro Mitglied und Monat. Dies beinhaltet alle Funktionen des Persönlichen Plans für jedes Mitglied sowie erweiterte Administrationswerkzeuge.

Warum sollten Sie die Notition verwenden?

Wenn Sie einen All-in-One-Hub für Ihre Daten suchen, ist Notion vielleicht genau das Richtige für Sie. Es setzt dort an, wo Microsoft OneNote aufhört, und ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Daten zu kombinieren und sie so zu organisieren, dass sie für Sie geeignet sind. Es werden nur noch weitere Funktionen und Funktionen hinzugefügt.

Vielleicht suchen Sie gerade nach einem Ersatz für Evernote. In diesem Fall kann Notion absolut funktionieren, aber Sie könnten seinen blockbasierten Speicher seltsam finden. Bevor Sie sich niederlassen, sollten Sie einen Blick auf unsere Liste der erstaunlichen Evernote-Alternativen werfen.

Man sollte sich aber im klaren sein, dass private Daten auf fremden Servern im Ausland liegen. Damit eignet sich die App nicht für sensible Informationen.