Diese WhatsApp-Sicherheitsvorkehrungen sollten Sie kennen, um private Daten zu schützen

Es ist besser, sicher zu sein, als zu bereuen, und dieses Sprichwort kann auch für Ihre Apps gelten. Eine App, die geschützt werden sollte, ist WhatsApp. Es ist die beliebteste Messaging-App; daher haben Sie sie möglicherweise verwendet, um Informationen zu teilen, die Sie nicht möchten, dass sie von Dritten gesehen werden. WhatsApp bietet verschiedene Optionen, die dazu beitragen, Ihre Informationen sicher zu halten, ohne dass Sie eine andere App installieren müssen.

Verwalten Sie, wer Ihr Profilbild und den Status sehen kann

Wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto zum ersten Mal einrichten, richten Sie es wahrscheinlich so ein, dass es Ihre Identität widerspiegelt. Das Problem dabei ist, dass Fremde die Informationen sehen können, die Sie nur Ihren Freunden zeigen möchten, wenn Sie Ihr WhatsApp-Konto nicht so eingestellt haben, dass es bestimmte Informationen versteckt.

WhatsApp hat Optionen, bei denen Sie Informationen vor allen verstecken können oder nur Ihre Kontakte Ihr Profilbild, Über uns oder Ihren Statusinhalt sehen lassen. Um dies zu ändern, tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie die Option "Konto", gefolgt von "Datenschutz".

In der Datenschutzerklärung können Sie beispielsweise festlegen, dass Ihre Kontakte nur Ihre zuletzt gesehenen, Profilbilder, Informationen über und den Status sehen und die Option Lesebestätigungen deaktivieren. Tippen Sie auf eine dieser Optionen, um nur Ihre Kontakte, alle oder niemanden Ihre Inhalte sehen zu lassen. Mit der Option Status können Sie festlegen, dass sie nur für Ihre Kontakte, alle Ihre Kontakte mit Ausnahme bestimmter Personen oder nur bestimmter Kontakte freigegeben wird.

Wie man die Zweistufen-Verifizierung aktiviert

Die Aktivierung der zweistufigen Verifizierungsoption hat ihre Vorteile, zum Beispiel eine verbesserte Sicherheit und geringere Chancen auf Identitätsdiebstahl. Um diese Sicherheitsfunktion auf Ihrem WhatsApp-Konto zu aktivieren, gehen Sie auf "Einstellungen-> Konto-> Zwei-Stufen-Verifizierung".

Wie man sichere Gespräche durchführt

Um zu überprüfen, ob für eine Konversation die End-to-End-Verschlüsselung aktiviert ist, öffnen Sie die Konversation und tippen Sie auf den Namen oben. Im neuen Fenster ist die Verschlüsselungsoption die vierte nach unten. Tippen Sie darauf, und Sie sehen einen vierzigstelligen Sicherheitscode. Stellen Sie sicher, dass beide im Gespräch den gleichen Code haben, indem Sie ihn manuell vergleichen oder die andere Person den Code scannen lassen.

Wie man Lesebestätigungen in WhatsApp abschalten kann

Die Lesebestätigungen sind die Ursache für viele Diskussionen. Du kannst einen Freund haben, der ein großes Ding aus der Tatsache macht, dass du die Nachricht nicht direkt beantwortet hast, nachdem du sie gelesen hast. Wenn Sie Lesebestätigungen deaktivieren, wird die andere Person nie erfahren, wann Sie die Nachricht lesen. Sie können diese Funktion deaktivieren, indem Sie auf Einstellungen -> Konto -> Datenschutz -> Empfangsbestätigungen lesen gehen.

So wird das Teilen des Live-Standortes verhindert

Vielleicht haben Sie sich entschieden, Ihren Live-Standort zu teilen, wenn Sie spät in der Nacht alleine nach Hause gehen mussten, also teilen Sie es mit einem Kontakt oder einer Gruppe und vergessen, ihn auszuschalten. Um zu überprüfen, ob Sie Ihren Live-Standort nach der Tat noch nicht teilen, gehen Sie zu "Einstellungen-> Account-> Datenschutz-> Live Location".

Wie Sicherheitsmeldungen in WhatsApp möglich sind

Was sind Sicherheitsmeldungen? Es handelt sich um Benachrichtigungen, die Sie erhalten, wenn sich der Sicherheitscode des Kontakts geändert hat. Wenn Sie immer wissen wollen, wann sich der Sicherheitscode geändert hat, gehen Sie zu "Einstellungen-> Konto-> Sicherheit" und schalten Sie die Option unten ein. Dadurch sehen Sie, wenn Dritte die Verbindung manipulieren, sollte sich die Sicherheitsnummer ohne Grund (z.B. Handywechsel oder Neuinstallation) ändern. 

Wie man WhatsApp mit einem Passwort schützt

Du liest deine WhatsApp-Nachrichten, und jemand klopft an die Tür. Du lässt dein Handy (ohne es zu sperren) auf dem Tisch liegen. Dies mag harmlos erscheinen, aber wenn Sie Ihr Telefon zu lange unbeaufsichtigt lassen, könnte jemand Ihr Telefon nehmen und Ihre Nachrichten lesen.

Eine App, die ich vorschlage und verwende, ist App Lock - Fingerprint. Es ist eine kostenlose App, die Apps sperren und jeden täuschen kann, der versucht, auf Ihre Apps zuzugreifen. Um eine App zu Ihrer Liste hinzuzufügen, tippen Sie auf das Zeichen "+" unten, schalten Sie die App ein und tippen Sie erneut auf das Zeichen "+", um Ihre Änderungen zu speichern.

Man kann auch die Option Fälschung wählen. Wenn diese Option aktiviert ist, erhält jemand, der versucht, die App zu öffnen, eine Meldung, dass die App fehlgeschlagen ist und keinen Sperrbildschirm. Auf diese Weise hören sie auf, auf Ihre WhatsApp-Gespräche zuzugreifen, weil sie denken, dass die App keinen Zugriff gewähren konnte und nicht, dass Sie sie geschützt haben.

Fazit

Wenn es um Ihre Privatsphäre geht, kann man nie zu vorsichtig sein. Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen treffen, reduzieren Sie das Risiko, dass Ihr WhatsApp-Gespräch in falsche Hände gerät.