Galaxy Note 10 könnte Kopfhörerbuchse und physische Tasten verlieren

Vermissen Sie den Kopfhöreranschluss bei vielen Premium-Smartphones? Wie werden Sie sich fühlen, wenn Smartphones in einigen Jahren keine physischen Tasten mehr haben?

Ein Gerücht besagt, dass Samsung sich darauf vorbereiten könnte, sowohl den Kopfhöreranschluss als auch die physischen Tasten der Galaxy Note 10 fallen zu lassen. Bluetooth würde die alternde 3,5-mm-Kopfhörerbuchse ersetzen, und die physischen Tasten würden "durch kapazitive oder druckempfindliche Bereiche ersetzt, die wahrscheinlich durch eine Art erhöhte Beule und/oder Textur entlang des Randes (d.h. einen falschen Knopf) hervorgehoben werden".

Dies wäre zweifellos eine interessante - und potenziell unbeliebte - Abreise für Samsung, ein Unternehmen, das von den Fans als loyal zur Kopfhörerbuchse angesehen wurde.  Aber es ist auch zu erwarten.

Ich habe schon oft darauf hingewiesen, dass, sobald Apple den 3,5-mm-Klinkenstecker vom iPhone 7 fallen gelassen hat, andere Unternehmen das gleiche tun würden. Ich habe sogar vorhergesagt, dass es einige geben würde, die eine Weile durchhalten würden......

Es gibt viele Gründe, warum Hersteller wollen, dass die Kopfhörerbuchse stirbt. Es ist eine zusätzliche Komponente, die Geld kostet, um es zu kaufen und einzubauen, es ist zerbrechlich und bricht leicht, es nimmt Platz ein - und fügt Dicke hinzu - innerhalb des Geräts, und es ist ein großes offenes Loch, das als Eingang in das Gerät für Trümmer und zufälligen Taschenschmoo dient.

Und es macht Sinn, dass auch die Tasten verschwinden, aus ähnlichen Gründen. Physische Tasten sind ein Fehlerpunkt - obwohl moderne Schalter ziemlich zuverlässig sind - und erhöhen die Stückliste und die Montagekosten. Und wenn sich die Hersteller auf wasser- und staubdichte Geräte zubewegen, benötigen sie Dichtungen und Dichtungen, Komponenten, die sich mit der Zeit verschlechtern und das Gerät anfällig für Wasser- und Staubschäden machen können.

Das Entfernen der physischen Tasten würde auch das Gehäuse des Smartphones stärker und weniger anfällig für Biegungen machen.

Es wäre auch ein cooles neues Feature, mit dem Hersteller dafür werben könnten, wie neu und fantastisch ihr Smartphone im Vergleich zur Konkurrenz ist. Und in einem so überfüllten und undifferenzierten Gebiet ist das eine dringend benötigte Sache.

Es ist ein Schritt, den Apple noch nicht gemacht hat. Das könnte darauf hindeuten, dass es technische Probleme im Zusammenhang mit der Zuverlässigkeit gibt, die Samsung übersehen haben könnte oder die bereit sind, ein Risiko einzugehen, kein großes Problem zu sein (denken Sie an Galaxy Fold....).

Ich werde definitiv nicht ganz begeistert sein von einem knopffreien Samsung Smartphone, bis sie in den Händen von Kritikern waren, die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit angesichts der jüngsten Erfolgsbilanz von Samsung bestätigen können.

Im Moment ist es sehr schwer, Samsung zu vertrauen, weil es sich wie ein Unternehmen anfühlt, das Ideen und Konzepte an die Wand wirft und hofft, dass nichts schlimmes dabei passieren wird.