Microsoft Edge Entwicklerversion 76.0.172.0 für Windows 10 veröffentlicht

Dieses neue Update enthält eine Reihe wichtiger Korrekturen, unter anderem für einen Fehler, der zum Absturz von Microsoft Edge beim Start führte.

Tatsächlich blockierte dieses spezielle Problem die vorherige Version für den Dev-Kanal, da Microsoft feststellte, dass der Browser nach der Installation des Updates möglicherweise nicht mehr auf einer Reihe von Geräten starten kann. Das heutige Update kommt, um dieses Problem zu lösen, so dass alles wieder normal ist.

Darüber hinaus zielt das Update 76.0.172.0 auch auf einen zweiten Absturz beim Anzeigen von Einstellungen im InPrivate-Modus ab, sowie auf eine Störung, die das erste Starterlebnis blockiert, wenn der Benutzer nicht mit dem Internet verbunden ist.

In Bezug auf neue Funktionen gibt es hier nur geringfügige Änderungen, aber sie sind für Edge-Benutzer sehr praktisch. Neue FunktionenIn erster Linie hat Microsoft das Verhalten von angehefteten Websites geändert, wenn diese Seiten bereits im Browser geladen sind.

"Wenn Sie auf die Verknüpfung für eine angeheftete Website klicken, wird nun eine Registerkarte ausgewählt, die die Website der Verknüpfung enthält, wenn diese bereits geöffnet ist, anstatt jedes Mal eine neue Registerkarte zu öffnen", sagt Microsoft. Mit anderen Worten, wenn eine Website bereits in Edge geladen ist und Sie auf das festgesteckte Symbol klicken, das auf die gleiche Seite zeigt, konzentriert sich Edge nun auf seine Registerkarte und öffnet keine neue Registerkarte.

Und dann zeigt das Verlaufsmenü nun die vollständige URL einer Website an, wenn Sie mit der Maus über den Link fahren. Sie können das vollständige Changelog in der Box nach dem Sprung lesen, um weitere Informationen über den Rest der Korrekturen zu erhalten.

Microsoft Edge Dev für Windows 10 kann von Softpedia über diesen Link heruntergeladen werden. Wenn Sie sich auf einem Mac befinden und den Browser herunterladen möchten, führt Sie dieser Link zu der Version, die für Apple-Geräte bestimmt ist.