So bekommen Sie Ihr Netflix-Abonnement günstiger

Indem Netflix den Verbrauchern eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Programmen zu fairen Preisen bietet, hat es sich als der aktuelle König des Video-Streaming etabliert. Während Netflix wesentlich günstiger ist als die meisten Kabelabonnements, können sich die Kosten für ein Netflix-Abonnement leicht summieren. Leider ist die Preisgestaltung von Netflix im Gegensatz zu vielen Kabelgesellschaften in Stein gemeißelt und daher nicht verhandelbar. Es gibt jedoch noch andere Möglichkeiten, Geld bei Ihrem Netflix-Abonnement zu sparen.

Entscheiden Sie sich für ein günstigeres Abonnement

Derzeit hat Netflix drei verschiedene Abonnementstufen. Die Preisgestaltung dieser Stufen basiert auf zwei Dingen: Wie viele Geräte können gleichzeitig streamen und die Qualität des Videos. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens sind die drei verfügbaren Stufen.

Wie Sie sehen können, ist das Premium Netflix-Abonnement das teuerste Paket, aber wenn Sie keinen 4K-Fernseher haben, warum sollten Sie für Videoqualität bezahlen, die Sie nicht einmal sehen können? Wenn Sie wirklich Ihren Dollar ausdehnen möchten, können Sie sich sogar für das Standard Definitionspaket entscheiden, um Ihre monatliche Rechnung um fast die Hälfte zu reduzieren. Natürlich, wenn du unbedingt in der Lage sein musst, die einzelnen Poren auf den Gesichtern deiner Lieblingsschauspieler zu sehen, dann kannst du jederzeit dein Abonnement für das Standard-Paket aufstocken und 36 Euro pro Jahr sparen!

Aufteilen der Rechnung

Ein Netflix-Abonnement unterstützt fünf verschiedene Profile. Diese Profile behalten den Überblick über das, was Sie beobachten, und geben Empfehlungen basierend auf Ihren Sehgewohnheiten. Durch die Aktivierung verschiedener Profile auf einem einzigen Konto können Sie Ihr Konto effektiv mit einem Freund oder Familienmitglied teilen und die Rechnung aufteilen.

Die gemeinsame Nutzung eines Netflix-Kontos ist eine Art rechtliche Grauzone. Offiziell plant Netflix, dass verschiedene Konten innerhalb eines Haushalts verwendet werden. Allerdings ist dies eher eine Leitlinie als eine Regel. Netflix erzwingt nicht wirklich die gemeinsame Nutzung von Konten, obwohl es Berichte gibt, dass Netflix die Implementierung einer neuen Technologie plant, die diese Praxis unterbinden könnte. Im Moment ist es jedoch durchaus möglich, ein Konto zu teilen. Also treffen Sie sich mit jemandem, dem Sie vertrauen, und teilen Sie die Rechnung!

DVD/Blu-ray Lieferung einstellen

Erinnerst du dich, als Netflix DVD und Blu-ray Discs über diese kleinen roten Umschläge an deine Mailbox geliefert hat? Sie werden überrascht sein, wenn Sie erfahren, dass Netflix immer noch physische Discs direkt an Ihre Tür liefert. Tatsächlich wird geschätzt, dass fast 3 Millionen Amerikaner auf den Service angewiesen sind. Dies liegt daran, dass viele Menschen mit einem zuverlässigen Breitband-Internetzugang kämpfen. Leider bedeutet dies, dass Streaming-Video einfach nicht möglich ist.

Während die meisten Leute nur für den Streaming-Service von Netflix bezahlen, besteht eine geringe Chance, dass Ihnen auch der DVD/Blu-ray-Service in Rechnung gestellt wird. Dies könnte daran liegen, dass Sie schon lange bei Netflix sind und sich einfach nie aus dem Lieferservice zurückgezogen haben, oder vielleicht haben Sie kürzlich Zugang zu Breitband erhalten und benötigen den Lieferservice nicht mehr. Wie auch immer, gehen Sie auf Ihre Kontoseite und wählen Sie "Plan ändern", um zu sehen, ob Sie unwissentlich einen Zuschlag für den Disc-Lieferservice zahlen.

Ihr Abonnement unterbrechen

Netflix will keine Abonnenten verlieren, so dass es wirklich einfach ist, ein unterbrochenes Abonnement wieder zu beleben. Das bedeutet, dass Sie Ihr Abonnement effektiv unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder starten können. Dies kann Ihnen auf verschiedene Weise Geld sparen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie fahren in den Urlaub nach Übersee und wissen, dass Sie Ihr Netflix-Konto einen Monat lang nicht nutzen werden. Anstatt für den Monat zu bezahlen, in dem du es nicht benutzt, pausiere einfach dein Abonnement, damit dir für diesen Monat keine Rechnung gestellt wird.

Dies ist auch nützlich, wenn Sie zwischen den Streaming-Diensten wechseln möchten, ohne eine große Rechnung zu erhalten. Lassen Sie uns sagen, dass Sie etwas auf HBO Go sehen wollen, das im Juli Premiere hat. Du weißt, dass du den ganzen Monat über auf HBO Go geklebt wirst, also wirst du selten, wenn überhaupt, Netflix in diesem Monat starten. Die meisten Leute würden einfach für beides gleichzeitig bezahlen; durch die Unterbrechung Ihres Netflix-Kontos müssen Sie das jedoch nicht.

Um Ihr Abonnement zu unterbrechen, gehen Sie einfach in den Bereich "Mein Konto". Von dort aus finden Sie die Unterrubrik "Membership & Billing". Darunter befindet sich die Schaltfläche "Mitgliedschaft kündigen". Bevor Sie mit der Hyperventilation beginnen, erinnern Sie sich daran, was wir vorhin über Netflix gesagt haben, der es Ihnen leicht machen wollte, wieder einzusteigen? Die Reaktivierung Ihres Kontos ist so einfach wie das Anmelden und Umschalten. Alle Ihre Profile und deren jeweilige Uhrenhistorie bleiben intakt.

Mit Geschenkkarten bezahlen

Anstatt Ihre Kreditkarte auszuspielen, wenn es darum geht, für Ihr Netflix-Konto zu bezahlen, sollten Sie die Verwendung einer Geschenkkarte in Betracht ziehen. Viele Online- sowie Ziegel- und Mörtelhändler verkaufen Netflix-Geschenkkarten, und sie erweisen sich oft als billiger, als wenn Sie Netflix direkt bezahlen würden. Zum Beispiel verkaufen Großhandels-Mitgliederläger wie Costco oft Netflix Abonnement Geschenkgutscheine, die bis zu 10% billiger sind als das, was Netflix verlangt.

Alternativ, wenn Sie keine Mitgliedschaft in einem Großhandelsverein haben, können Sie normalerweise billigere Netflix-Geschenkkarten über iTunes und Google Play erwerben. Außerdem können Sie an Börsen wie Cardpool und CardCash günstige Geschenkgutscheine gewinnen.

Netflix abbrechen

Wenn Sie wirklich versuchen, Ihre Pennys zu knacken, können Sie Netflix ganz absagen. Es gibt zahlreiche Streaming-Plattformen, die kostenlose (und legale) TV-Shows und Filme anbieten. Viele, wie Tubi und Crackle, verlangen nicht einmal, dass Sie sich anmelden. Andere, wie z.B. das Walmart-eigene Vudu, bieten kostenlose Programmierung und einen On-Demand-Verleih für neuere Titel.

Obwohl diese Streaming-Dienste keine exklusiven Titel wie "Stranger Things" oder "Game of Thrones" haben, verfügen sie über benutzerfreundliche Oberflächen und eine Vielzahl von Inhalten. Natürlich werden kostenlose Dienste fast immer werbefinanziert. Wenn Sie jedoch die gelegentliche Werbung tolerieren können, sind diese Dienstleistungen definitiv einen Blick wert.