Vier offene Bitlocker Alternativen für Windows

Bitlocker ist in Windows 10 integriert - jedoch nur für Pro und Enterprise-Kunden. Außerdem wird es zunehmend als nicht vertrauenswürdig angesehen, da es ein proprietäres System ist. Unabhängige Sicherheitsprüfungen gibt es daher nicht. Dennoch hat Microsoft schon mit Sicherheits-GAUs für Aufsehen gesorgt. Beispielsweise, als damals die Bitlocker Schlüssel in die Cloud gelegt wurden. Doch es gibt Alternativen, die auch quelloffen sind.

1. VeraCrypt

Wenn Sie ein Heimanwender sind und eine kostenlose und einfach zu bedienende Verschlüsselungssoftware für Windows 10 suchen, dann ist das Open-Source-VeraCrypt eine gute erste Anlaufstelle. Sie erhalten eine Verschlüsselung auf Unternehmensebene, mit der Sie im Wesentlichen verschlüsselte Passwörter für alle Ihre darin enthaltenen Laufwerke und Partitionen erstellen können.Sie können virtuelle verschlüsselte Laufwerke einbinden und erstellen sowie Ihre Betriebssystem-Partition für maximale Sicherheit verschlüsseln. Auch bei der Art der Verschlüsselungsalgorithmen, die Sie verwenden möchten, gibt es eine große Auswahl, darunter das allseits beliebte AES sowie weniger bekannte, aber dennoch robuste Algorithmen wie Twofish und Camellia.

In Bezug auf Hashing-Algorithmen sind Ihre Optionen SHA-256 und RIPEMD-160.

2. Windows-Geräteverschlüsselung

Nur weil Sie ein Windows 10 Heimanwender sind, bedeutet das nicht, dass Sie bei der Onboard-Verschlüsselung völlig außen vor bleiben. Einige Windows 10 Heim-PCs verfügen über eine Geräteverschlüsselung, aber Ihr PC muss sowohl TPM- als auch UEFI-fähig sein und den angeschlossenen Standby-Modus unterstützen.Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr PC über diese Funktionen verfügt, ist es am einfachsten, direkt zu überprüfen, ob Sie über eine Geräteverschlüsselung verfügen.

Gehen Sie unter Windows 10 zu "Einstellungen -> Update & Sicherheit". Wenn Sie über eine Geräteverschlüsselung verfügen, wird die Option im linken Bereich des Fensters angezeigt. Klicken Sie einfach darauf und dann auf die Schaltfläche "Einschalten" für die Geräteverschlüsselung.

3. Jetico BestCrypt Volumenverschlüsselung

Für eine tiefergehende kommerzielle Option deckt Jetico wirklich alle Grundlagen ab, wenn es um die Windows-Datenverschlüsselung geht. Es nutzt den TPM-Chip für maximale Sicherheit und bietet alle gängigen 256-Bit-Algorithmen wie AES, Serpent und Twofish.BestCrypt hat eine elegante Benutzeroberfläche, mit der Sie alle Ihre Mount-, Partitions- und Festplattenverschlüsselungsstatus auf einem Bildschirm sehen können, und es unterstützt sogar Systeme, die bis zu Windows XP Service Pack 3 zurückreichen (nicht, dass Sie es wirklich noch verwenden sollten).

Sie können alle Arten von Datenträgern einschließlich RAID verschlüsseln, alles von einem einzigen Anmeldekennwort (mit Zwei-Faktor-Authentifizierung) steuern und auch die Pre-Boot-Authentifizierung aktivieren. Dies ist ein leistungsstarkes Paket für diejenigen, die bereit sind, die 120 $ Overhead zu zahlen.

4. Sophos Schutzmaßnahmen

Eines der bemerkenswertesten Merkmale von Sophos Safeguard ist die Tatsache, dass es nicht nur über seine proprietären Verschlüsselungsmethoden verfügt, sondern auch Bitlocker und File Vault (das Verschlüsselungstool des Mac) innerhalb seiner eigenen Oberfläche hosten kann.Es verwendet HTTPS, um externen Benutzern die Verbindung zu Ihren Servern zu ermöglichen. Der SafeGuard Key Ring ermöglicht es Personen mit Zugriff auf den Server zu sehen, welche Dateien sie öffnen können, und Sie können auch Gruppenschlüssel einrichten, um bestimmte Personengruppen für den Zugriff auf bestimmte Dokumente festzulegen. Strenge Bedrohungserkennung bedeutet, dass alle Verschlüsselungscodes aus einem Schlüsselbund entfernt werden, bis die Bedrohung behoben ist.

Die Login-Schnittstelle beim Booten Ihres PCs ist nicht gerade elegant, und wenn Sie sie nicht auf einer SSDm ausführen, kann es sein, dass Sie sie etwas langsam finden. Darüber hinaus ist dies eine sehr leistungsstarke Option, die Ihre gesamte Festplatte und ihre Partitionen abdeckt.

Fazit

Siehst du? Bitlocker und die oben genannten Optionen beweisen viel mehr in der Welt der Verschlüsselung. Egal, ob Sie bereit sind, das Geld für eine leistungsstarke Unternehmenslösung auszugeben oder nach etwas freiem und Open Source suchen, die obige Liste sollte Sie abdecken.