Wie man Chrome neu startet, ohne geöffnete Tabs zu verlieren

Sie verwenden Chrome seit einiger Zeit, und die Erweiterung, die Sie gerade installiert haben, sagt Ihnen, dass Sie Chrome neu starten müssen, um die Installation abzuschließen. Sie können den Neustart von Chrome verzögern, da die Registerkarten, die Sie geöffnet haben, zu wichtig sind, um sie zu diesem Zeitpunkt zu schließen.

Dank eines Tricks von Chrome können Sie Chrome neu starten, ohne Angst zu haben, alle Ihre Tabs zu verlieren. Selbst wenn die Tabs, die Sie geschlossen haben, aus einer früheren Sitzung stammen, bietet Chrome immer noch die Möglichkeit, auch diese wiederherzustellen.

So starten Sie Chrome neu und verlieren keine Tabs im Prozess

Um alle geöffneten Registerkarten zu speichern, müssen Sie die Lesezeichenleiste durch Drücken von Strg + Umschalt + B anzeigen. Sobald die Lesezeichenleiste nach unten fällt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie die Option "Seite hinzufügen".

Wenn das Fenster "Lesezeichen bearbeiten" erscheint, nennen Sie es so etwas wie "Chrome neu starten" und geben Sie in das URL-Feld chrome:/restart ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern. Die Seite, die Sie beim Erstellen dieses Lesezeichens geöffnet hatten, wird mit dem Rest der Lesezeichen gespeichert.

Wenn Sie darauf klicken, wird Chrome automatisch geschlossen, aber kurz darauf wird es mit allen Registerkarten, die Sie geöffnet hatten, neu gestartet. Wenn Sie etwas eingegeben haben, speichern Sie es, bevor Sie Chrome neu starten, nur für den Fall.

Wie man Chrome-Tabs von der letzten Sitzung öffnet

Nehmen wir an, dass Sie bei der letzten Verwendung von Chrome einfach so müde waren, dass Sie Ihre Augen nicht mehr offen halten konnten und Ihren Computer ausgeschaltet haben. Es ist gut, dass Chrome eine Option hat, die es Ihnen ermöglicht, Dinge dort wieder aufzunehmen, wo Sie aufgehört haben.

Um diese Funktion zu aktivieren, klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts im Browser und dann auf Einstellungen. Wenn die neue Registerkarte erscheint, suchen Sie nach dem Abschnitt "Beim Start" - es ist die letzte nach unten. Sie können weitermachen und streichen, ohne sich Sorgen zu machen, dass Sie es verpassen werden.

Die zweite Option unten ist die Option "Dort fortsetzen, wo Sie aufgehört haben". Klicken Sie auf diese zweite Option, und die Änderungen werden automatisch gespeichert. Es ist nicht erforderlich, auf eine Schaltfläche zum Speichern zu klicken.

Schließen Sie die Registerkarte wie gewohnt. Von diesem Zeitpunkt an, jedes Mal, wenn Sie Chrome starten, sind die Registerkarten, die Sie beim letzten Mal verwendet haben, die ersten, die Sie in Ihrer neuen Sitzung sehen. Dieser Trick wird auch auf Chromebook funktionieren, nur für den Fall, dass du dich gefragt hast.

Verwenden Sie OneTab, um Ihre Tabs zu speichern

Wenn Sie bereit sind, eine Erweiterung zu verwenden, sollten Sie OneTab versuchen. Diese Chrome-Erweiterung speichert alle Tabs, die Sie geöffnet haben, in einer Liste, die Sie in einem Tab finden können. Selbst wenn Sie Chrome neu starten, hat die Erweiterung alle Tabs sauber aufgelistet. Es zeigt Ihnen auch Optionen, was Sie mit Ihren Registern tun können, wie zum Beispiel alle wiederherstellen, alle löschen, als Webseite teilen und mehr.

Schlussfolgerung

Früher oder später müssen Sie Chrome nach der Installation einer Erweiterung oder aus einem anderen Grund neu starten. Durch das Hinzufügen dieses Lesezeichens können Sie es nun neu starten, ohne jeden Tab speichern zu müssen oder zu versuchen, sich die Seiten zu merken.